Willkommen bei der Kulturinitiative Filou e.V. im Stadttheater Beckum!

Liebe Kursteilnehmer*innen der Kulturinitiative Filou e.V. -Werkstatt,
liebe Eltern,

 

wir dürfen unter Auflagen bestimmte Bildungsangebote weiter durchführen.

Dazu gehören u.a. eine Höchstgruppengröße von 10 Personen, kontinuierlicher 1,50m Mindestabstand, permanente Maskenpflicht und das Vermeiden von aerosolintensiven Tätigkeiten, wie z.B. heftiges Atmen bei sportlichen Aktivitäten.

Diese Vorgaben prüfen wir sorgfältig für jeden einzelnen Kurs und sind auch in Absprache mit der Stadt Beckum dazu angehalten, eher Vorsicht walten zu lassen, wenn wir diese Regeln nicht einhalten können. In den Pausierungs-Fällen bemühen wir uns um digitale Alternativen, wenn sie für den jeweiligen Kurs Sinn machen oder umsetzbar sind!

 

Wir informieren Sie über unsere Dozenten oder per Mail, wie und ob ihre Kurse stattfinden können oder im November pausieren müssen.

Sobald sich daran etwas ändert, melden wir uns!

Wir hoffen auf Ihr und Euer Verständnis und wünschen Euch alles Gute!

Bleiben Sie gesund!

 

Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich gern per Mail an Meike Wiemann, Filou Werkstatt-Koordinatorin: werkstatt@filou-beckum.de

 

Erste Informationen zu den Vorstellungen von "Dornröschen"

 

Wie alle anderen Theater in Deutschland auch, müssen wir alle Veranstaltungen vorerst bis Ende November absagen. Das betrifft auch die geplante Premiere von „Dornröschen“ am 29. November.

 

Bereits gekaufte Tickets für diese Vorstellung werden über das Bürgerbüro der Stadt Beckum erstattet (s.u.).

Da wir bis Ende November nicht proben dürfen, ist es nicht sicher, ob wir die Vorstellungen am 05. und 06. Dezember halten können. Aus diesem Grund haben wir den Vorverkauf für alle Vorstellungen von „Dornröschen“ vorerst gestoppt.

Sobald wir mehr Informationen haben, wann und zu welchen Bedingungen wir den Betrieb wieder aufnehmen können, werden wir es an dieser Stelle bekanntgeben. 

 

"Update"

Gemäß der aktuellen Coronaschutz-Verordnung muss die Kulturinitiative Filou auch alle im Dezember 2020 geplanten Vorstellungen des diesjährigen Weihnachtsstückes „Dornröschen“ absagen. 

Erstattung der Eintrittspreise bei abgesagten Veranstaltungen

 

Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie sind im November wieder einmal alle Veranstaltungen abgesagt worden, dass betrifft die 3 Vorstellungen am 6./7. und 8. November von „Der Vorname“, die Vorstellung am 05. November mit HG Butzko (Beckumer Spitzen) und die Premiere von „Dornröschen“ am 29.November .

 

Wer bereits Eintrittskarten erworben hat, kann sich den Preis vom Bürgerbüro erstatten lassen. Egal ob die Karte im Bürgerbüro bar bezahlt wurde oder per EC-Karte oder ob sie online erworben wurde, in jedem Fall benötigt das Bürgerbüro eine Kopie oder einen Scan der EC-Karte und den Namen der Karteninhaberin oder des Karteninhabers sowie Angaben über die Anzahl der Karten und die Veranstaltung. Die Rückerstattung kann per E-Mail oder per Post beantragt werden.

 

Es wird darum gebeten, das Bürgerbüro nicht persönlich aufzusuchen.

 

Abwicklung über das Bürgerbüro der Stadt Beckum:
per E-Mail: buergerbuero@beckum.de
telefonische Auskünfte: 02521 29-222
über den Postweg:
Stadt Beckum
Postfach 1863
59248 Beckum

Über uns

Lesen Sie mehr über unseren Verein und über die Geschichte des Stadttheaters Beckum.

Mehr

Ticket-Hotline:

02521 / 29222

Bürgerbüro der

Stadt Beckum

Montag:

08:00 - 13:00

Dienstag: 08:00 - 12:00
14:00 - 16:30
Mittwoch: 08:00 - 13:00
Donnerstag: 08:00 - 12:00
14:00 - 17:00
Freitag: 08:00 - 12:00
Samstag: 10:00 -12:00

Für dieses Angebot verlassen Sie die offiziellen Seiten der Kulturinitiative Filou. Filou e.V.
Filou  ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Links.

Kulturinitiative Filou e.V.
Lippweg 4
59269 Beckum
Telefon: 02521 15477

Email: post@filou-beckum.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kulturinitiative Filou e.V. - Lippweg 4 - 59269 Beckum - 02521/15477 - post@filou-beckum.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt