Provinz - Jugend Macht Theater

Das kreisweite Jugendtheaterprojekt „Provinz – Jugend macht Theater“ geht in eine neue Runde. Die Kulturinitiative Filou sucht dafür interessierte Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 21 Jahren, die Lust haben, im Dezember beim Provinz-Festival ein Theaterstück auf die Bühne zu bringen. Mitmachen können alle, die Lust haben, bis Ende des Jahres einmal wöchentlich Theater zu spielen und auch bereit sind, in den Ferien oder an Wochenenden gemeinsam zu proben. Im Sommer gibt es ein Wochenende lang ein Theaterlabor, bei dem sich die Teilnehmer aus allen Städten kennen lernen und in verschiedenen Workshops intensiv in die Theaterarbeit eintauchen.

 

 

Provinz – Jugend Macht Theater, ist ein Theaterfestival für Jugendliche im Kreis Warendorf. Das Netzwerk Amateurtheater im Kreis Warendorf zeichnet sich seit nunmehr 10 Jahren dafür verantwortlich. Ziel ist es jungen Schauspielern eine Plattform zu bieten, um Theater machen zu können. Auch die Kulturinitiative Filou ist von Anfang an dabei. In diesem Jahr ist Filou mit dem Stück „Tanz auf meinem Grab“ von Markus Baumhaus, der das Stück nach dem gleichnamigen Roman von Aiden Chambers geschrieben hat. Am 09. und 10. Februar jeweils um 18 Uhr wird es nun im Stadttheater am Lippweg in Beckum zu sehen sein.

Zum Inhalt:

Die erste große Liebe, zartbitter schmeckt sie und ist nur von kurzer Dauer. Nach einem heftigen Streit verunglückt der lebensfrohe und energiegeladene Barry mit dem Motorrad. Diese Tatsache wirft Hal aus der Bahn. Er steht kurz vor seinen ersten Prozess und es sieht nicht gut für ihn aus. Solange er nicht mit seiner Sozialarbeiterin spricht, kann auch sie nichts für ihn tun. Halt findet er nur noch in seiner Theatergruppe.

Einfühlsam, klug und mit viel Humor zeigen die sechs jungen Schauspieler die Unsicherheit und die Verzweiflung der ersten großen Liebe. Auf wunderbare Art und Weise wird in diesem Stück der Wert der Freundschaft verdeutlicht.

Zusammen mit der Beckumer Gruppe zeigt am Samstagabend auch die Provinzgruppe der Alten Post aus Oelde ihren Beitrag „Das Camp“ ein Theaterstück frei nach Andreas Galk.

Im Netzwerk Amateurtheater im Kreis Warendorf engagieren sich die Schuhfabrik Ahlen, die Alte Post Oelde, das Theater am Wall Warendorf, Kulturinitiative Filou Beckum und die Alte Brennerei Ennigerloh. Das Projekt wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung des Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

Karten im Vorverkauf gibt es im Bürgerbüro der Stadt Beckum (02521 29222) oder im Webshop tickets.filou-beckum.de

Provinz Plakat Archiv

Kulturinitiative Filou e.V.
Lippweg 4
59269 Beckum
Telefon: 02521 15477

Email: post@filou-beckum.de

Für dieses Angebot verlassen Sie die offiziellen Seiten der Kulturinitiative Filou. Filou e.V.
Filou  ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Links.

Ticket-Hotline:

02521 / 29222

Bürgerbüro der

Stadt Beckum

Montag:

8:00 - 13:00

Dienstag: 8:00 - 16:30
Mittwoch: 8:00 - 13:00
Donnerstag: 8:00 - 18:00
Freitag: 8:00 - 12:00
Samstag: 10:00 -12:00



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kulturinitiative Filou e.V. - Lippweg 4 - 59269 Beckum - 02521/15477 - post@filou-beckum.de

Anrufen

E-Mail

Anfahrt